Donnerstag, 11. Februar 2016

Starsky & Hutch

Starsky & Hutch ist eine US-amerikanische Actionkomödie aus dem Jahr 2004, basierend auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1970er Jahren. Regie führte Todd Phillips. In den Hauptrollen sind Ben Stiller als David Starsky und Owen Wilson als Ken „Hutch“ Hutchinson zu sehen.

Der Film spielt in der fiktiven Stadt Bay City in den 1970er Jahren und handelt von den zwei Polizisten David Starsky und Ken „Hutch“ Hutchinson, die als unfreiwillige Partner versuchen, den Drogenhändler Reese Feldman zu überführen. Erschwert wird dies durch die Unterschiede der beiden Charaktere: Während Starsky bemüht ist, ein akkurater, pflichtbewusster Polizist zu sein, der jedes noch so kleine Verbrechen bekämpft und sich an alle Regeln hält, nimmt Hutch seinen Beruf und die Gesetze lockerer und ist in erster Linie auf seine eigenen Vorteile bedacht. Unterstützt wird das ungleiche Duo vom Ganoven Huggy Bear, der ihnen als Informant dient.

Der Film gilt als Prequel der von 1975 bis 1979 produzierten Fernsehserie, da hier gezeigt wird, wie die beiden Partner zusammenkommen und ihren ersten großen Fall lösen.
Besetzung
  •     Ben Stiller: David Starsky
  •     Owen Wilson: Ken „Hutch“ Hutchinson
  •     Snoop Dogg: Huggy Bear
  •     Vince Vaughn: Reese Feldman
  •     Juliette Lewis: Kitty
  •     Jason Bateman: Kevin
  •     Amy Smart: Holly
  •     Carmen Electra: Staci
  •     Chris Penn: Manetti
  •     Richard Edson: Monix
  •     Will Ferrell: Big Earl
Die ursprünglichen TV Folgen waren witziger, aber der Prequel-Film zur Serie ist dennoch teilweise sehr unterhaltsam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen